Ärztevortrag: Brustverkleinerung – ein Tabu?

Grosse Brüste können zur Last werden. Dr. med. Edith Rehli-Wolfinger, Fachärztin FMH für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie, informiert über die Techniken, die bei einer Brustverkleinerung angewendet werden.

Grosse Brüste können zur Last werden – für die Psyche wie auch für den Körper. Wenn Frauen unter ihren zu grossen Brüsten leiden, kann eine Brustverkleinerung zu einem besseren Körpergefühl und zu mehr Selbstbewusstsein beitragen. Viele Frauen zögern lange, bevor sie den entscheidenden Schritt wagen. Sie fürchten die Schmerzen nach einer Operation, ein unschönes Resultat oder können den Eingriff nicht finanzieren. Einige Punkte gilt es zu beachten, wenn Sie über eine Brustverkleinerung nachdenken. Dr. med. Edith Rehli-Wolfinger, Fachärztin FMH für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie, informiert über die Techniken, die bei einer Brustverkleinerung angewendet werden, was bei der Arztwahl zu beachten ist und welche Komplikationen auftreten können.

Zielgruppe

Offen für alle

Vergünstigungen

Gratis für alle / Freier Eintritt

Wetter vor Ort

Überwiegend bewölkt

11°C

Mittwoch

  • 05:39
  • 20:58
  • Max: 15°C
  • Min: 8°C
  • Donnerstag
    • 17°C
    • 5°C
  • Freitag
    • 18°C
    • 8°C
  • Samstag
    • 16°C
    • 6°C

Ärztevortrag: Brustverkleinerung – ein Tabu?