Geospaziergang am Alpenrand

Die geologisch-naturkundliche Führung von Ziegelbrücke nach Weesen bietet vielfältige Informationen zu Natur & Landschaft. Dabei bewegen wir uns ausschliesslich auf nicht anspruchsvollen Wanderwegen.

Wo enden eigentlich die Alpen? Geologisch zumindest ist diese Frage eindeutig zu beantworten. Die Teilnehmenden gehen ihr nach und schauen auf der Grenze zwischen Alpen und Mittelland die Gründe an, warum Ziegelbrücke zum einen, Weesen aber zum anderen zählt. Dabei erfahren sie Interessantes über die Entstehung der Alpen und des Mittellandes und der Geograf und GeoGuide Thomas Schellenberg zeigt ihnen Unterschiede sowie Zusammenhänge auf. Auch das UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona mit der berühmten Glarner Hauptüberschiebung wird thematisiert.

Während dem einfachen Spaziergang entlang des Linthkanals wird auch die Frage erörtert, warum Zürich- und Walensee, die früher einen einzigen, zusammenhängenden See bildeten, heute durch die Linthebene getrennt werden. Die Gründe für den Bau des Linthkanals, die Folgen des Baus vor 200 Jahren und moderne Flussrenaturierungen, wie in diesem Jahrtausend auch der Linthkanal eine erfuhr, runden die vielfältigen Inhalte dieses interessanten Spaziergangs ab.

Möchten Sie gleich jetzt einen Eindruck vom Spaziergang erhalten? Der folgende Link führt Sie direkt zur virtuellen Version: www.geonatur.ch/?page_id=735

Gästebewertungen

Wetter vor Ort

Bedeckt

28°C

Freitag

  • 05:51
  • 21:08
  • Max: 30°C
  • Min: 25°C
  • Samstag
    • 28°C
    • 17°C
  • Sonntag
    • 24°C
    • 16°C
  • Montag
    • 21°C
    • 14°C

Geospaziergang am Alpenrand