Maschgenkamm – Spitzmeilenhütte – Maschgenkamm

Schneeschuhwanderung: Maschgenkamm – Spitzmeilenhütte – Maschgenkamm

Von der Bergstation Maschgenkamm (2008) steigen wir mit unseren Schneeschuhen zuerst ab nach Panüöl und weiter zur Alp Fursch (1792). Gemütlich ziehen wir unsere Spur weiter über verschneite Alp weiden und sanfte Hügel. Im Blickfeld der imposanten Bergkulisse des Wissmilen und Spitzmeilen kommen wir der Spitzmeilenhütte (2087) langsam näher. Die Hochebene am Fusse des Spitzmeilen ist ein ideales Gelände für Schneeschuhwandern. Die 2007 neu erstellte Spitzmeilenhütte ist Bekannt für ihre Gastfreundlichkeit.
Retour geht es auf der gleichen Route.

Angaben zur Wanderung:
Schneeschuhwanderung; SAC Wanderskala WT2: 5 h | hm+ 510 m | hm- 510 m | Distanz 10 km |
höchster Punkt: 2087 m.ü.M. (Spitzmeilenhütte SAC)
Treffpunkt: 08:30 Uhr Flumserberg, Tannenbodenalp vor der Kassa der Talstation der Bergbahn Maschgenkamm
Ende der Wanderung: 15:30 Uhr Tannenbodenalp (Einkehrmöglichkeit)

Ausrüstung:
Tourenausrüstung für jedes Wetter
Schneeschuhausrüstung: feste warme Schuhe, LVS, Schaufel, Sondierstange und Stöcke
Verpflegung aus dem Rucksack (Einkehrmöglichkeit in der Spitzmeilenhütte, Alp Fursch)

Treffpunkt: 08:30 Uhr Flumserberg, Tannenbodenalp vor der Kassa der Talstation der Bergbahn Maschgenkamm

Wetter vor Ort

Mäßiger Regen

10°C

Dienstag

  • 05:41
  • 20:58
  • Max: 12°C
  • Min: 6°C
  • Dienstag
    • 10°C
    • 4°C
  • Mittwoch
    • 9°C
    • 4°C
  • Donnerstag
    • 14°C
    • 3°C

Maschgenkamm – Spitzmeilenhütte – Maschgenkamm