Rebrundgang

Die Bündner Herrschaft wird oft als kleine Gegend der grossen Weine bezeichnet. Zu Recht. Auf diesem Rundgang lernt man mehr darüber, wieso die Gegend diesen Titel verdient.

Auf dem einfachen, ca. 750 Meter langen Rundgang um den Alten Torkel in Jenins lernt man mehr über die Geschichte und die Gegenwart des Weinbaus in der Bündner Herrschaft und im Churer Rheintal. So erfährt man unter anderem, dass in Graubünden spätestens seit dem Mittelalter Wein angebaut wird. Oder dass auf einer Anbaufläche von insgesamt lediglich 4,2 Quadratkilometern über 50 verschiedene Rebsorten gedeihen. Und dass die Farbe des Weins nicht mit der Farbe der Trauben, sondern mit der Art und Weise der Verarbeitung zu tun hat.

Es kann selbständig ein Rebrundgang gemacht werden, Info Tafeln informieren über Gegend, Geschichte und Weinbau. Geführte Rebrundgänge (Freitag ab 16.30 Uhr oder individuelle) nur auf Anmeldung.

Weitere Termine

03.7.2020 bis 31.10.2020 jeweils Fr 16:30 - 18:00 Uhr

Preis

CHF 20.00 pro Person

Wetter vor Ort

Leichter Regen

16°C

Mittwoch

  • 05:42
  • 21:13
  • Max: 17°C
  • Min: 16°C
  • Donnerstag
    • 19°C
    • 14°C
  • Freitag
    • 20°C
    • 11°C
  • Samstag
    • 23°C
    • 13°C

Rebrundgang