Bäume im Park

Zahlreiche, wunderschöne Bäume am Ufer des Walensees

Der wohl auffälligste Baum ist der hohe, schlanke, kegelförmige Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera), eine nordamerikanische Baumart aus der Familie der Magnoliengewächse, die wir in Europa erst seit dem 17. Jahrhundert kennen. Kommen Sie im April/Mai nach Weesen, wenn die grossen, kelchförmigen Blüten zu sehen sind oder im Herbst. Der ca. 110 jährige Baum eignet sich zum Aufladen. Aber Achtung, er ist giftig. Lehnen Sie sich nicht an den Stamm, sondern begnügen Sie sich damit, unter den Baum zu stehen.

Bei der Kastanie fällt Ihnen der starke Drehwuchs auf. Hier verlaufen die Holzfasern spiralförmig statt parallel zur Stammachse. Damit reagiert sie auf den Standort, der für ihre Bedürfnisse zu nahe am Wasser liegt. Achten Sie im Park, im Wald oder auch im Garten auf die unterschiedlichen Baumwuchsformen. Die Bäume, die nicht gerade wachsen, haben keinen geeigneten Platz.

Am Stamme der Sequoia können Sie sich, geschützt von den Ästen, aufladen. Der noch relativ junge Baum wird zu einem wahrhaft imposanten Erscheinungsbild anwachsen. Seine Kräfte sind aber schon jetzt beachtlich und aufbauend.

Local weather

shower rain

17°C

Monday

  • 06:25
  • 20:29
  • Max: 19°C
  • Min: 14°C
  • Monday
    • 20°C
    • 14°C
  • Tuesday
    • 16°C
    • 11°C
  • Wednesday
    • 18°C
    • 11°C

Bäume im Park