Campingplätze im Heidiland

Entspannen in Heidis Heimat

Campingplätze im Heidiland

Die schönsten Campingplätze im Heidiland

Zieht es dich mit deinem Camper in die Berge? Oder eher ans Wasser? Unsere 314 Stellplätze für Wohnmobile zeigen, wie wandelbar unsere Ferienregion ist. Unter den rund 14 Campingplätzen im Heidiland befinden sich einige Geheimtipps fürs Camping in der Schweiz. Falls dich dein Camper-Herz nach Meer und Strand sehnt, sind Camping Walensee und Camping Murg genau richtig für dich. Am fjordähnlichen Walensee befindet sich die Riviera der Ostschweiz, wo das milde Klima für Ferienstimmung pur sorgt – auch dann, wenn du nur über Nacht bleibst. Die Campingplätze am Pizol und Flumserberg sind umgeben von einer malerischen Berglandschaft. Ein besonderes Erlebnis ist Camping in Bad Ragaz. Ruhe und Natur verbunden mit dem Glanz des weltbekannten Kurortes und zahlreichen Wellness-Angeboten.

Camping Taminatal

Campingplätze auf einen Blick

Finde deinen Traum-Stellplatz

Unter dem folgenden Link findest du eine Zusammenstellung aller Campingplätze im Heidiland. Auf dem Kartenausschnitt siehst du alle Stellplätze auf einen Blick. Je nach Standort gibt es W-LAN, Strom, WC und Duschen. Einfachere Standorte verfügen meist über eine Feuerstelle und Sitzgelegenheiten. In Vättis etwa gibt es «Wildcamping Feeling»: Du suchst dir deinen perfekten Stellplatz, eine Parkplatzeinteilung gibt es nicht. Beim BikerCamping übernachtest du hingegen direkt an der Bikestrecke BlueSalamander.

Erlebnisse für Campingfans

So idyllisch dein Campingplatz auch ist: Manchmal lohnt es sich, deinen Stellplatz zu verlassen, und etwas Neues zu versuchen. Du hast die Gelegenheit, in einen Imkerbetrieb hineinzuschauen und vor Ort leckeren Flumserberger Honig zu kosten. Oder mach eine Zeitreise in eine Welt, in der die Zahnpasta aus dem Kräutergarten und nicht aus dem Laden kam. In Maienfeld wartet ein Kräuterspaziergang auf dich, der mitten durch den Originalschauplatz der Heidi-Geschichte führt.

Ausflugsideen im Campingurlaub

Sobald du deinen perfekten Campingplatz gefunden hast, geht's ans Erkunden. In welcher Ecke des Heidilands du dich auch befindest, es gibt einiges zu entdecken. Wie wäre es mit ein paar rasanten Abfahrten am BikerBerg am Flumserberg? Ein E-Bike kannst du ganz einfach in einem Sportgeschäft mieten. Am Pizol warten zahlreiche Wanderwege auf dich. Je nach Wanderung bietet sich dir eine Weitsicht vom Bündner Rheintal bis zum Bodensee. Am Walensee lässt es sich nicht nur herrlich picknicken. Mit dem Schiff erreichst du das autofreie Weindörfchen Quinten, wo Feigen und Kiwis gedeihen. Für Kunstfans bietet sich dieses Jahr etwas Besonderes: Die renommierte Skulpturenausstellung Bad RagARTz. Lass dich von den über 400 Skulpturen verzaubern!

Camping-Knigge

Wunderschöne Rundumsicht, rundherum wilde Natur und ihre tierischen Bewohner und alles, was du brauchst, an einem Ort: Damit du dich am Campingplatz deiner Wahl wohlfühlst, haben die Betreiber viel Liebe und Energie in die Stellplätze investiert. Die Natur und top-ausgestatteten Campingplätze sorgen für ein unvergessliches Erlebnis unter freiem Himmel. Die Camping-Knigge sorgt dafür,  dass dein Aufenthalt unvergesslich beleibt und die Natur dich auch beim nächsten Mal gerne wieder willkommen heisst.

  • Bitte verlasse den Campingplatz so, wie du ihn selbst vorfinden möchtest.
  • Bitte nimm den Abfall wieder mit oder entsorge ihn in den dafür vorgesehenen Behältern. Lass zudem keine Essensreste herumliegen.
  • Die Wildtiere freuen sich auf deinen Besuch. Aber sie brauchen ihre Ruhe. Halte darum deinen Hund bitte stets an der Leine.
  • Geniesse deinen Aufenthalt, aber nimm auch Rücksicht auf deine Nachbarn und verzichte auf Feste und laute Musik.
  • Die Natur- und Tierwelt lebt. Bitte nimm Rücksicht auf Tiere, Pflanzen und Wälder.
  • Was ist schöner als ein knisterndes Feuer? Dafür stehen dir bereits errichtete Feuerstellen zur Verfügung. Feuer ist nur in den dafür vorgesehenen Feuerstellen erlaubt. Lege bitte keine neuen Feuerstellen an.
  • Kraft tanken für den nächsten Tag: Von 22 Uhr bis 7 Uhr gilt auf dem Campingplatz Nachtruhe.
  • Bitte halte dich maximal vier Nächte auf einem Campingplatz auf.