Seerenbachfälle & Rinquelle

Naturspektaktel am Walensee

Die Seerenbachfälle bei Betlis am Walensee bilden eine Kaskade von drei Wasserfällen mit einer Gesamthöhe von 585 m. In der Schlucht, in der die Seerenbachfälle imposant in die Tiefe stürzen, tritt auch die Rinquelle ans Tageslicht. Aus einem unterirdischen Höhlensystem ergiessen sich beachtliche Wassermassen in einen 22 Meter tiefen Abgrund. Mit 305 Metern ist der Seerenbachfall in Betlis einer der höchsten Wasserfälle der Schweiz.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begannen sich Forscher mit der Quelle und dem verzweigten Höhlensystem zu befassen. Verschiedene Expeditionen mit Tauchausrüstung erkundeten die Rinhöhle und drangen über 1000 Meter in das Innere des Berges vor. Ein nach aussen führender Stollen dient nach Regenperioden und während der Schneeschmelze als Hochwasserüberlauf des unterirdischen Flusssystems. Rund 3000 Meter vom Höhleneingang entfernt befindet sich eine Abzweigung, wo Wasser im Bergesinnern verschwindet. Wohin? Das wird wohl ein Geheimnis bleiben!

Der Seerenbach Wasserfall ist von der Schiffanlegestelle Betlis aus in einem ca. 20 Min. Fussmarsch erreichbar. Der Abzweiger zur Aussichtsplattform liegt auf dem beliebten Wanderweg von Weesen nach Quinten.

Wetter vor Ort

Trüb

6°C

Montag

  • 06:17
  • 18:41
  • Max: 8°C
  • Min: 4°C
  • Dienstag
    • 5°C
    • -6°C
  • Mittwoch
    • 6°C
    • -5°C
  • Donnerstag
    • 4°C
    • -5°C

Seerenbachfälle & Rinquelle