10 Tipps für Kurort-Insider

Das musst du in Bad Ragaz gesehen haben

10 Tipps für den Kurort Bad Ragaz

Warmes Wasser

Die Taminaschlucht ist der Geburtsort des 36,5° warmen Thermalwassers, dessen Geschichte im Alten Bad Pfäfers erzählt wird.

Die Bade-Kathedrale

1871 war die Tamina Therme das erste öffentliche Thermal-Hallenbad Europas. Noch heute setzt das Bad Massstäbe.

Schlossherr Cristo

Hoch über dem Dorf thront das Hotel Schloss Wartenstein. Im Schlossgarten steht ein ganz besonderer Dauergast: Cristo.

88 Punkte

Bad Ragaz ist das kulinarische Epizentrum der Region. Der Kurort vereint 88 GaultMillau-Punkte und einen Michelin-Stern.

Kunstpause

Zahlreiche Kunstwerke der Skulpturenausstellung Bad RagARTz haben im Kurort eine dauerhafte Bleibe gefunden.

Baden im Spahouse

Das alte Dorfbad wird heute noch als Badehaus genutzt und hat exklusive Baderituale im Thermalwasser im Programm.

Von Park zu Park

Immer gut für einen Spaziergang: Der Kurpark im Zentrum und der Giessenpark in der Nähe des Rheins.

Hausberg Pizol

Der Pizol lockt im Sommer Wanderer und Familien und im Winter Skifahrer an. Hoch und runter geht es mit den Pizolbahnen.

5-Sterne-Resort

Das Grand Resort Bad Ragaz ist das führende Wellbeing & Medical Health Resort Europas.

Lichtspektakel

Die «Light Ragaz» in der Taminaschlucht und im Dorf begeistert Saison für Saison Tausende von Besuchern.

Noch mehr Insider-Wissen

Wie hat sich das Bauerndorf Ragaz zu einer international bekannten Wellnessdestination entwickelt? Was sind die Namen der freistehenden Skultpuren in Bad Ragaz und was waren die Gedanken der Künstler bei der Erschaffung der Werke? Die erfahrenen Dorfführer von Bad Ragaz Tours kennen den Kurort wie ihre Westentasche und machen dich garantiert zu einem Bad Ragaz-Spezialisten.

Was dich auch noch interessieren könnte