10 Tipps für Bad Ragaz Insider

Das musst du im Kurort gesehen haben

Bad Ragaz von oben

10 Tipps für den Kurort Bad Ragaz

Bad Ragaz und seine Highlights

Bad Ragaz ist voller Kontraste. Kalte Schlucht und warmes Thermalwasser. Regional und weltoffen. Genussvoll und aktiv. Wir zeigen dir 10 Highlights, die du in Bad Ragaz gesehen haben musst.

Mystische Taminaschlucht

#1 Taminaschlucht

36,5° warmes Thermalwasser als Lebensader

Die mystische Taminaschlucht ist der Geburtsort des 36,5° warmen Thermalwassers, dessen Geschichte im Alten Bad Pfäfers erzählt wird. Die Taminaschlucht ist ein beliebtes Ausflugsziel und lohnt sich sogar bei Regenwetter. Unser Tipp: Bei der Light Ragaz werden die kalten Felswände von bunten Lichtern erstrahlt.

Tamina Therme von Innen

#2 Taminatherme

Eine beeindruckende Bade-Kathedrale

Im Jahre 1871 war die Tamina Therme das erste öffentliche Thermal-Hallenbad Europas. Noch heute setzt das Bad Massstäbe und gehört zu den führenden Thermen in der Schweiz. Neben dem 36.5 Grad warmen Thermalwasser kann man auch in einer grosszügigen Spa- und Saunawelt entspannen.

Pizol_Panorama Höhenweg_UNESCO_Wangsersee

#3 Hausberg Pizol

Wandern, Biken, Familienausflug und mehr

Der Pizol lockt im Sommer Wanderer, Biker und Familien gleichermassen. Mit den Pizolbahnen geht es von Bad Ragaz bzw. Wangs auf den Hausberg von Bad Ragaz. Die Fünf-Seen-Wanderung lockt als einer der schönsten Wanderungen der Schweiz ebenso wie der Heidipfad, Mountaincarts und Alpine Scooter.

Restaurant Igniv in Bad Ragaz

#4 Gourmetküche

180 GaultMillau-Punkte, die man sich schmecken lassen kann

Bad Ragaz ist das kulinarische Epizentrum der Region. Die gesamte Region Heidiland vereint 180 GaultMillau-Punkte und sechs Michelin-Sterne. Für Feinschmecker ist Bad Ragaz längst kein Geheimtipp mehr. Und das zu Recht!

Bad RagARTz

#5 Bad RagARTz

Europas grösste Freiluft-Skulpturenausstelllung

Alle drei Jahre wird Bad Ragaz zur grössten Freiluft-Skulpturenausstellung Europas. Internationale Kunstschaffende stellen ihre Werke im Kurort aus und geführte Touren erzählen die spannenden Geschichten dazu. 2024 kehrt die Bad RagARTz wieder zurück und verwandelt den Ort in ein riesiges Museum zum Erleben und Bestaunen. Zwischen den Jahren der Bad RagARTz kann man bei Kultur- und Kunstführungen Wissenswertes erfahren.

Lichtinstallationen in der Taminaschlucht

#6 Light Ragaz

Tanzende Lichter in mystischer Schlucht

Die «Light Ragaz» in der Taminaschlucht begeistert jedes Mal Tausende von Besuchern mit der beeindruckenden Lichtshow. Die bezaubernden Licht-Installationen von Light Ragaz lassen nicht nur die kalten Wände der Schlucht leuchten, sondern auch die Augen der Besuchenden.

Quellenhof Grand Resort Bad Ragaz

#7 5-Sterne-Resort

Das Grand Resort Bad Ragaz

Das Grand Resort Bad Ragaz ist ein Rückzugsort der Ruhe und Entspannung mit exquisitem Service. Mehrere preisgekrönte Restaurants, ein grosses Wellness- und Gesundheitsangebot sowie zwei Golfplätze gehören zum Resort. Grand Resort Bad Ragaz - ein Ort, wo man sich wahrlich königlich verwöhnen lassen kann.

Cristo-Statue beim Hotel Schloss Wartenstein

#8 Cristo-Statue

Der Schlossherr hoch über Bad Ragaz

Hoch über dem Dorf thront das Hotel Schloss Wartenstein. Im Schlossgarten steht ein ganz besonderer Dauergast: Cristo. Zweifellos ist es ein Kraftort, der zudem noch atemberaubende Blicke auf die umliegende Bergwelt freigibt. Am besten verbindet man den Besuch der Cristo-Statue mit Route des Staunens Pfäfers.

Spahouse Rosenbad Bad Ragaz

#9 Spahouse

Das alte Dorfbad mit Charme

Das alte Dorfbad wird heute noch als Badehaus genutzt und hat exklusive Baderituale im Thermalwasser im Programm. Bei Heilbädern, veredelt mit Kräutern und Duftzusätzen oder gar bei einem Dinner für Zwei im privaten Bad. Im Spahouse kann man so richtig entspannen.

Kurort Bad Ragaz mit Kurpark

#10 Von Park zu Park

Spazieren und entspannen im Kurpark und Giessenpark

In Bad Ragaz gibt es gleich zwei erholsame Parks, in denen man spazieren und entspannen kann. Der Kurpark im Zentrum und der Giessenpark in der Nähe des Rheins. Blumen, Bäume, Seen und viele Sitzgelegenheiten machen beide Parks zu echten Wohlfühloasen in der Natur.

Was dich auch noch interessieren könnte