Gebiet Sardona-Segnas-Gruppe

UNESCO-Spot Nr. 8 in der Tektonikarena Sardona

Der Berg mit dem klingenden Namen Piz Sardona im Grenzgebiet der Kantone St. Gallen, Glarus und Graubünden gab dem UNESCO-Weltnaturerbe Tektonikarena Sardona den Namen. Verrucanogesteine liegen direkt auf dem dünnen Lochseitenkalkband und den Flyschgesteinen. Richtung Calfeisental und Flims befinden sich Gletscher, die in den letzten Jahren deutlich an Länge und Volumen verloren. In deren Vorfeld sind schöne Moränen, Gletscherschliffe und Schotterfluren erkennbar.

Local weather

scattered clouds

22°C

Saturday

  • 05:47
  • 21:10
  • Max: 27°C
  • Min: 17°C
  • Sunday
    • 19°C
    • 11°C
  • Monday
    • 22°C
    • 13°C
  • Tuesday
    • 24°C
    • 15°C

Gebiet Sardona-Segnas-Gruppe