Pfäfers

Das Tor zum Taminatal

Imposant präsentieren sich in Pfäfers die barocke Klosterkirche und das Alte Bad Pfäfers in der Taminaschlucht. 
Gemäss einer Legende, die an der Decke der Sakristei abgebildet ist, zog der heilige Pirmin ca. 721 in die Gegend. Er wollte ein Kloster in Marschlins über dem Rhein erbauen. Ein Arbeiter verwundete sich, worauf eine weisse Taube den blutigen Span in die waldige Anhöhe trug. Wo sie ihn fallen liess, erkannte Pirmin den richtigen Platz für das Kloster. Die ehemalige Klosterkirche ist heute ein beliebtes Ausflugsziel und Austragungsort für verschiedene Konzerte in Pfäfers. Zusammen mit der mystischen Thermalwasser-Quellschlucht, den Museen und dem Restaurant, ist das Alte Bad Pfäfers eine Natur- und Kultursehenswürdigkeit mit überregionaler Ausstrahlung.  Wandern in malerischer Landschaft - die Taminaschlucht und ihre Umgebung sind dazu hervorragen geeignet und bieten unzählige Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Es gibt viel zu erkunden in der Gegend von Pfäfers. Eine weitere Attraktion ist die Cristostatue, welche hoch über Bad Ragaz im Schlossgarten des Hotel Schloss Wartensteins thront. Was lange getrennt war, wurde im Juni 2017 vereint: die Taminabrücke verbindet die Dörfer Pfäfers und Valens am Taleingang. Der Bogen der Brücke schlägt sich imposant über die tiefe Taminaschlucht. Die Brücke gilt als grösste Bogenbrücke der Schweiz und ist garantiert auch einen Besuch wert.

Local weather

light rain

9°C

Monday

  • 05:41
  • 20:55
  • Max: 13°C
  • Min: 5°C
  • Monday
    • 7°C
    • 4°C
  • Tuesday
    • 10°C
    • 5°C
  • Wednesday
    • 16°C
    • 5°C

Pfäfers