Ughürig Brunne

Natürliche Gletschermühle in Berschis

Beim Ughürig Brunnä handelt es sich um eine stattliche natürliche Gletschermühle von einigen Metern Durchmesser. Es wird erzählt, die Römer hätten den beinahe runden „Brunnen“, der immer mit Wasser gefüllt ist, in den Fels getrieben. Belegt ist, dass sie ihn als Frischwasserspeicher genutzt haben, wohingegen er später an Bedeutung verloren hat.

Die Sage (Kuoni Nr. 356) weiss, dass tief in der mit Wasser gefüllten Grotte unermessliche Schätze aus Gold und anderen Kostbarkeiten verborgen sind, die der Satan in Form einer ungeheuren Schlange hütet. Versucht jemand, die Schätze zu heben und die büssende Seele zu erlösen, speit die Schlange so gewaltig Gift und Feuer, dass dies bis heute noch niemandem gelungen ist.

Die Energien am Nordabhang beim Ughürig Brunne sind eher ungemütlich, die Strahlungsqualität weist abbauende Elemente auf, ein längerer Aufenthalt empfiehlt sich nicht. Ursprünglich ist hier möglicherweise eine Quellgottheit verehrt worden. Das Christentum hat die Wasserstelle mit Teufel und Schlange (Drachenschlange) dämonisiert und als „ughürig“ bezeichnet.

Local weather

clear sky

20°C

Sunday

  • 05:48
  • 21:09
  • Max: 22°C
  • Min: 16°C
  • Monday
    • 22°C
    • 12°C
  • Tuesday
    • 24°C
    • 16°C
  • Wednesday
    • 24°C
    • 15°C

Ughürig Brunne