Wildsee

Der Wildsee liegt inmitten einer hochalpinen Szenerie und besticht durch seine einzigartige Farbe

Ob Wildsee, Schottensee, Schwarzsee oder Baschalvasee: Jeder der vier Pizolseen ist ein Bijou für sich und so unterschiedlich, dass der Betrachter aus dem Staunen nicht mehr herauskommt.

Als Wanderklassiker in der Schweiz gilt die 5-Seen-Wanderung, bei der man an allen Pizolseen verbeikommt. Die Wanderung beginnt bei der Pizolhütte am Wangsersee. Der Aufstieg zur Wildseelücke auf 2'493 m, von wo man eine schöne Aussicht bis zum Ortler und Piz Kesch hat, dauert rund eine Stunde. Unterhalb der Scharte auf 2'438 m liegt der Wildsee, mit seinem milchig-blauen Wasser und wirkt fast wie hineingemalt in die unwirtlich-karge Alpinlandschaft. Im Hintergrund entdeckt man Pizolgletscher, den Pizolgipfel und die Grauen Hörner.

Nach einem kurzen Abstieg gelangt man zum grünlich schimmernden Schottensee auf 2'335 m, dessen klares Wasser ganz Hartgesottene an einem schönen Sommertag ab und an sogar zu einem Bade animiert.

Weiter geht es zum Schwarzsee 2'368 m, der im Gegensatz zu den ersten beiden Seen eher dunkel und bedrohlich wirkt. Kein Wunder, soll hier der Legende nach ein Stier im Wasser hause.

An zahlreichen alten Steinmannli vorbei gelangt man schliesslich zum Baschalvasee auf 2'174 m, dessen Farbe mit dem Grün der umliegenden Matten konkurriert.

Local weather

scattered clouds

14°C

Sunday

  • 05:43
  • 20:54
  • Max: 19°C
  • Min: 8°C
  • Monday
    • 6°C
    • 4°C
  • Tuesday
    • 8°C
    • 4°C
  • Wednesday
    • 10°C
    • 4°C

Wildsee