Skifahren mit Kindern

Entspanntes Skifahren mit Kindern am Pizol

Nie war Ski fahren mit Kindern so einfach

Pizol als Skigebiet ganz vorne

Wenn die Blätter von den Bäumen fallen und die Temperaturen sinken, kommt bei Fabienne Vorfreude auf. Schon bald wird sie eine E-Mail erhalten und die Skipauschale buchen. Wie jedes Jahr wird sie den Pizol als Skigebiet wählen und sich für eine gemütliche Ferienwohnung entscheiden. «Immer das Gleiche. Wo bleibt da noch der Reiz?», mag man sich fragen. Doch für Fabienne geht es um viel mehr als um neue Erlebnisse. Es geht um Verbundenheit, um Sicherheit und um die Zeit mit ihrem Kind. Und sie weiss, dass der Pizol fürs Skifahren mit Kindern bestens geeignet ist.

Genug von hektischen Skiferien mit Kindern?

Diese Woche gibt es nur sie, ihre Tochter Elin und das Pizoler Wintermärchen auf bis 2'250 Meter über Meer. Dass sich die junge Mutter den Pizol als Skigebiet ausgesucht hat, ist kein Zufall. Skiferien mit Kind haben für viele auch etwas Hektisches, es ist immer mit Unvorhersehbarem zu rechnen. «Umso mehr freute ich mich deshalb auf die herzlichen und hilfsbereiten Mitarbeitenden am Pizol an einem rundum stimmigen Ort», erzählt Fabienne.

Pizol, das Skigebiet für Familien

Skifahren mit Kindern kann ganz schön herausfordernd sein. Ob auf der Piste, beim Ticketkauf oder im Restaurant – Fabienne muss an viele kleine Details denken. Denn sie will mit ihrer Tochter eine unbeschwerte Zeit verbringen. Da kam es schon Mal vor, dass sie sich selbst dabei völlig vergass. Doch das muss nicht sein, wie das Beispiel Pizol zeigt. Abseits des Rummels haben Familienfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft bei Fabienne gepunktet.

Skiferien mit Kindern, total easy

Obwohl Elin erst zehn Jahre alt ist, ist ihr Tag ziemlich voll: Tagesschule, Cello-Unterricht, Geräteturnen, Ballett. «Ich will, dass meine Tochter die Möglichkeit hat, ihren Interessen nachzugehen und sich zu entfalten», erzählt Fabienne, die selbst zwei Jobs hat. Mutter und Tochter leben in einer liebevoll eingerichteten Wohnung in Baden und bekommen sich viel zu selten zu Gesicht, wie beide finden. Bei so einem dichten Tagesablauf ist der familiäre Pizol perfekt, der für Skiferien mit Kindern wie geschaffen ist. Ein sicherer Wert für gemütliche Zweisamkeit, Mami-Tochter-Gespräche und Tiefenentspannung.

So müssen sich Skiferien anfühlen

Tolle Ferienwohnung, einmalige Aussicht: Doch Elin will auf die Piste – so früh wie möglich und bis zur letzten Bergfahrt. Wenn sich Mutter und Tochter nicht gerade auf Laufböden zum Doppel-Slalom bereit machen, düsen sie einen der längsten Schlittelwege der Ostschweiz hinunter oder gehen extra später schlafen, um Pizol bei Nacht auf dem Liechtliweg zu erleben. Wie aufregend das Altbekannte doch sein kann. Fabienne reibt ihre Tochter mit Schnee ein, bis beide in schallendem Gelächter ausbrechen. «Diese Skiferien haben die Bezeichnung ‹Ferien› wirklich verdient», sagt Fabienne kurz bevor sich Elin mit einer Kitzel-Attacke rächt.

Alles für deine Skiferien mit Kindern

Du sehnst dich nach entspannten Familienskiferien, so wie es Fabienne vorgemacht hat? Kein Problem, mit wenigen Klicks bist du dabei. Alles, was du dafür brauchst, sind Unterkunft und Skipass. Am einfachsten kriegst du beides zum Bestpreis mit der Skipauschale. Neben einem Skiverleih gibt es auch eine Skischule am Pizol. Und falls du nach etwas Ausgefallenem suchst, warten zahlreiche Erlebnisse auf dich – von der Mondscheinabfahrt bis zum Fondue im Schnee.

Buche dein Ski-Angebot

Ski & Therme

CHF37 /Paket
Dame entspannt in der Tamina Therme
  • Ski-Tageskarte Pizol
  • Eintritt Tamina Therme

Skiunterricht Pizol

CHF90 /Kurs
  • 1 h Privatunterricht
  • ⠀⠀⠀

Skigebiet Pizol

Das familienfreundliche Skigebiet Pizol verfügt über 50 Pistenkilometer, zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen. Ein Aufenthalt am Pizol lässt sich wunderbar mit einem Ausflug nach Bad Ragaz, den weltbekannten Kurort, verbinden.