Neuenburg

Um 1300; ausgebrannt im 16. Jh.

Monumentaler Gesamtbaukörper in einheitlicher Ausführung, beinahe palastartiger Bau. Grundriss und Fassaden in lockerer Symmetrie. Feine Bearbeitung von Fenster- und Türeinfassungen sowie Gebäudekanten in hellem Kalkgestein. Bauteile aus Tuffstein oder aus mächtigen Natursteinen mit roh bearbeiteter Ansichtsfläche (Bossenquader); teilweise Mauerflächen mit Rasa-Pietra Mauerwerk.

Weitere Dokumente

Wetter vor Ort

Bedeckt

18°C

Samstag

  • 05:55
  • 20:40
  • Max: 19°C
  • Min: 15°C
  • Sonntag
    • 22°C
    • 8°C
  • Montag
    • 19°C
    • 11°C
  • Dienstag
    • 15°C
    • 9°C

Neuenburg