Neuenburg

Um 1300; ausgebrannt im 16. Jh.

Monumentaler Gesamtbaukörper in einheitlicher Ausführung, beinahe palastartiger Bau. Grundriss und Fassaden in lockerer Symmetrie. Feine Bearbeitung von Fenster- und Türeinfassungen sowie Gebäudekanten in hellem Kalkgestein. Bauteile aus Tuffstein oder aus mächtigen Natursteinen mit roh bearbeiteter Ansichtsfläche (Bossenquader); teilweise Mauerflächen mit Rasa-Pietra Mauerwerk.

Weitere Dokumente

Gästebewertungen

Wetter vor Ort

Überwiegend bewölkt

-1°C

Donnerstag

  • 07:54
  • 17:14
  • Max: 1°C
  • Min: -3°C
  • Freitag
    • 0°C
    • -5°C
  • Samstag
    • 0°C
    • -7°C
  • Sonntag
    • 4°C
    • -6°C

Neuenburg