Taminaschlucht

Warmes Wasser aus düsterer Schlucht

Wenige Meter vom Alten Bad Pfäfers entfernt befindet sich der Eingang zur mystischen Thermalwasser-Quellschlucht. Der 450 Meter lange, sichere Weg führt im letzten Stück über einen Stollen ins Felseninnere, am kleinen Thermalwasserbrunnen vorbei bis zur Quellwasser-Grotte. Die Felswände in der Schlucht türmen sich unterwegs bis zu 80 Meter hoch auf. In der Quellwasser-Grotte erlebt man schliesslich hautnah mit, wie aus Europas ergiebigster Akratotherme rund 8000 Liter Wasser pro Minute aus dem Felsen sprudelt. Forscher vermuten, dass das Waser im Tödi- oder Sardonagebiet versickert. Dabei wird es erwärmt, bis es in der Taminschlucht nach über 10 Jahren mit einer konstanten Temperatur von 36,5 °C wieder an die Oberfläche gelangt.

Für das Drehkreuz am Schluchteingang benötigt man passendes Münz (1-, 2- oder 5-Fränkler, Eintritt CHF 5.00 pro Person) bereithalten. Im Alten Bad Pfäfers findet sich ein Münzwechsler. Zum Alten Bad Pfäfers bezw. zum Eingang der Taminaschlucht gelangt man zu Fuss, mit dem Schluchtenbus oder der Rösslipost.

Gästebewertungen

Wetter vor Ort

Klarer Himmel

-10°C

Dienstag

  • 07:57
  • 17:10
  • Max: -2°C
  • Min: -19°C
  • Mittwoch
    • -8°C
    • -12°C
  • Donnerstag
    • -9°C
    • -13°C
  • Freitag
    • -10°C
    • -16°C

Taminaschlucht