Meine Nacht in der Lüsis-Suite

Ein Instagrammer testet die Null-Stern-Suite

Eine Nacht in der Lüsis-Suite

Mit «TwinTheWorld» unterwegs

Im Jahr 2015 haben Valentin Manhart und sein Cousin Roman Flepp auf Instagram gemeinsam das kleine Projekt «TwinTheWorld» ins Leben gerufen, um die Schönheit ihrer Regionen einem breiteren Publikum näherzubringen. Das einst kleine Projekt ist nun zu einem grossen Teil ihres Lebens geworden. Die beiden setzen spektakuläre Landschaften in Szene. Auf Instagram folgen ihnen unter dem Account @twintheworld rund 221 000 Follower. Im folgenden Bericht erzählen sie von ihrer Übernachtung in der Lüsis-Suite unter freiem Himmel.

Lüsis Suite
Bergwerk_Gonzen_Wein_und_Sein

Schlafen unter dem Sternenhimmel

2020 war auch für uns Landschaftsfotografen alles andere als ein normales Jahr. Unser Bewegungsradius und Wirkungskreis waren durch Corona stark eingeschränkt. Da klang die Einladung in die Null-Stern-Suite in Lüsis umso spannender wer will nicht einmal unter freiem Himmel schlafen und doch den Komfort eines Hotelbettes geniessen? Wir ahnten schon, dass das ein unvergessliches Erlebnis werden würde.

Walensee Luesis
CasaNova_Kaliforni

Heuschnaps als Willkommens-Drink

Die Reise beginnt mit der abenteuerlichen Fahrt auf die Alp Lüsis, wo wir von Larissa Ramer herzlich im Berggasthaus Lüsis empfangen werden. Glücklicherweise sollte das Wetter einigermassen mitspielen, wenn dies auch nicht von Anfang an klar war. Mit einem sympathischen Lächeln führt Larissa uns zuerst zu unserem Zimmer, das natürlich nicht wirklich ein Zimmer ist. Vorbei am Berggasthaus, durch eine Wiese, gelangen wir zum Bett, das neben einem Baum mitten in der Landschaft steht einsam und allein, mit bestem Panorama. Letzteres so richtig geniessen können wir erst später, denn nun steht erstmal die Degustation des hauseigenen Heuschnapses an. Weder meine Begleitung noch ich haben jemals zuvor Heuschnaps probiert. Eine Premiere! Und erst noch eine gelungene. Der Geschmack war unverwechselbar und gleichzeitig unglaublich passend schliesslich stehen wir mitten in einer Heuwiese.

ModernButlerinLarissa
CasaNova_Kaliforni

Was für ein Ausblick

Nach dem Empfang kommen wir in unserem Zimmer ohne Wände und Dach an und können uns orientieren: vom Bett aus sind nicht nur die majestätischen sieben Churfirsten zu sehen, sondern auch der Sichelchamm und die Gipfel des gegenüberliegenden Flumserbergs. Die Suite ist am äusseren Rand der Alp gelegen. Wir fühlen uns wie über dem Walensee schwebend, der gar nicht so weit entfernt, jedoch tief unten im Tal zu erkennen ist. Das Bett liegt also inmitten der Schweizer Alpenwelt, mit dem möglicherweise besten Ausblick auf den Walensee überhaupt. Der Sonnenuntergang kann also nur traumhaft werden, wären da nur nicht die vielen Wolken...

Aussicht_Luesis

Zimmer im Einklang mit der Bergwelt

Das Bett selbst ist auf einer kleinen Plattform gebaut und verfügt sogar über Nachttischchen mit eigenen Lämpchen es fehlen wirklich nur noch Dach und Wände bis zum klassischen Hotelzimmer. Das würde sich aber an so einem Ort niemand wünschen.

Bett der Luesis Suite

Ein Sternenhimmel wie kein zweiter

Nachdem wir uns eingelebt haben, wartet bereits das Abendessen im Berggasthaus auf uns. Die Familie Ramer verwöhnt uns mit einem gut-schweizerischen Menü, während wir stets das Wetter beobachten. Leider bleibt der erhoffte goldene Sonnenuntergang aus. Trotzdem lockern sich die Wolken ein wenig und geben den Blick auf einen fantastischen Sternenhimmel frei. Bevor es Zeit fürs Bett wird, verbringen wir nochmals zwei Stunden im Gasthaus und geniessen einen geselligen Abend.

LuesisSuite_SternenhimmelDSC_3219
Schloss Brandis

Die Wolken lichten sich

Das Erwachen unter freiem Himmel kommt früh. Ganz ohne Dach über dem Kopf erlebt man die Dämmerung eins-zu-eins mit und wird von der aufgehenden Sonne geweckt. Zwar versteckt sie sich auf Lüsis lange hinter dem Sichelchamm, das kommt uns an diesem Morgen aber ganz gelegen. So frühstücken wir bereits um sieben Uhr am Bett mit Blick auf den Walensee. Danach heisst es, Abschied nehmen.

Muertschenstock
Schloss Brandis

Bis bald, Lüsis-Suite!

Der Abschied fällt uns schwer, denn das Erlebnis war vollends gelungen. Wider Erwarten entpuppt sich die Null-Stern-Suite auf Lüsis nicht nur als abstraktes, modernes (Kunst-)Projekt inmitten der Bergwelt. Es ist auch bestens ins Alp-Leben eingebettet. Modernität und Tradition kommen auf perfekte Weise zusammen, sei es bei der Heuschnapsdegustation beim Bett inmitten der Öko-Wiese oder während des geselligen Abends im Berggasthaus. Hoffentlich auf ein nächstes Mal!

Schloss Brandis

Mehr zum Projekt Zero Real Estate

Sechs Ostschweizer Tourismusdestinationen und das Fürstentum Liechtenstein haben im Sommer 2020 das temporäre «Hotel Ostschweiz» eröffnet. Sieben Hotelsuiten ohne Wände und Dach an sieben auserlesenen Standorten haben die Gäste dazu eingeladen, die Vielfältigkeit der Ostschweiz exklusiv und unter dem Sternenhimmel zu erleben - Butlerservice inklusive. Neugierig geworden auf Zero Real Estate Ostschweiz?