Akku laden im Heidiland

Entspannt durchs Taminatal pedalieren

Akku laden im Heidiland

Abschalten im Walserdörfchen

Ein Smartphone braucht zwei, ein Akkubohrer drei und eine Autobatterie zwölf Stunden. Und wie lange brauchst du, um deinen Akku wieder vollständig zu laden? Du denkst jetzt vermutlich an zwei Wochen Urlaub. Doch was, wenn die Ferien vorbei sind und sich der Akku schon wieder dem roten Bereich nähert? In diesem Fall solltest du, statt einen weiteren Kaffee zu brühen, unseren Geheimtipp kennenlernen – Ladezeit unter zwölf Stunden garantiert.

2 E-Biker auf Staumauer

Ein Tag wie eine Woche

Ella und Benni kennen das: viele Termine und noch mehr To-dos. Und wie immer ist das Wochenende viel zu kurz. Sie haben jedoch einen Weg gefunden, einen ganzen Urlaub in einen Tag zu packen. Was nach Hektik klingt, ist in Wirklichkeit Entspannung pur. Mit dem E-Bike ins Walserdorf St. Martin, ein leckeres Mittagessen vor unwirklich wirkender Kulisse und ein Bad im 36,5-grädigem Thermalwasser der Tamina Therme. Hier verraten sie dir, wie auch du in einem Tag die Batterien aufladen kannst.

E-Bike Mietstation Bad Ragaz

E-Bike, das fleissige Helferlein

Unsere Reise beginnt in Bad Ragaz bei der Tamina Therme, wo schon unsere Miet-E-Bikes auf uns warten – vollgeladen und perfekt auf uns eingestellt. Es kann los gehen! Schon nach wenigen Kilometern stellen wir fest, dass wir uns immer mehr entspannen. Die E-Bikes verleihen uns das Gefühl, stetig mit Rückenwind zu fahren. Dieses Gefühl weckt in uns Riesenkräfte und wir segeln mühelos den Berg hinauf. Schon bald lassen wir die Schlucht hinter uns und staunen nicht schlecht: Über 260 Meter erstreckt sich die Taminabrücke über das Tal. Sie ist die grösste Bogenbrücke der Schweiz und ein wahrhaftiges Highlight der Tour.

E-Biker mit Blick auf Taminatalbrücke

Im Bann der Tamina

Auf wenig befahrenen Asphaltstrassen passieren wir Valens und Vasön und biegen am Stausee Mapragg auf eine kleine Schotterpiste am Seeufer ein. Wer auf Stollenreifen unterwegs ist, hat die Möglichkeit, für eine Extraportion Spass am Ende des Sees einem einfachen Trail parallel zur Strasse zu folgen. Wir verlassen den Tunnel und rollen hinaus in die Sonne auf der Staumauer des Gigerwaldsees. Spätestens jetzt wird uns klar: Die Mühen des Alltags sind wie weggezaubert. Für uns gibt es jetzt nur noch das Grün des Sees und das Blau des Himmels. Die steilen Bergflanken erinnern uns daran, was wichtig ist. Tief durchatmen und geniessen.

St. Martin im Calfeisental

Zeitreise in St. Martin

Mit tatkräftiger Unterstützung unserer Fahrräder geht es tiefer hinein ins Calfeisental zum Walserdorf St. Martin, dem Ziel unserer Tour. Rund um ein Kirchlein scharen sich sechs von Wind und Wetter gegerbte Gebäude, die von einer Zeit erzählen, in der das Dorf noch belebt war. Wir machen es uns im Restaurant gemütlich, geniessen die hausgemachten Rouladen und das herrliche mittelalterliche Flair. Dass dabei nicht nur wir neue Energie tanken, sondern auch unsere Velos an der E-Bike-Ladestation neue Kräfte schöpfen, lässt uns entspannt dem Rückweg entgegensehen.

Snack in St. Martin

Im Thermalwasser treiben

Der Rückweg ist ein wilder Ritt: Der Fahrtwind weht uns um die Nase, als wir talwärts düsen. Wir geniessen noch einmal die mächtigen Felsformationen rund um die Tamina und freuen uns schon auf das letzte Ziel unserer Tour. In Bad Ragaz angekommen sinken wir in das wohlig-warme Wasser der Tamina Therme und lassen uns im Aussenbecken treiben. Unser Akku ist wieder im grünen Bereich – und dafür waren weder Urlaub noch Strand oder Meer nötig. Dass morgen bereits Montag ist, sehen wir gelassen. Während wir im sprudelnden Wasser zurücklehnen, scheint der Montag in weiter Ferne zu sein.

Erholung in der Tamina Therme

Zwei Perlen im Heidiland

Eine E-Bike-Tour mit anschliessendem Ausklingen in der Tamina Therme ist eine ideale Kombination, für alle, die ihren Kurzurlaub in einen Tag verpacken wollen. Die Tamina Therme lässt sich von St. Martin aus in rund zwei Stunden mit dem Bike und noch viel schneller mit dem E-Bike erreichen. Das Tagesprogramm kann nach Lust und Laune gestaltet werden – mehr Wellness für die einen oder mehr wildromatische Natur für die anderen.

 

Weitere E-Bike-Ideen

Wer nach E-Bike und Therme so richtig im Fahrtwind-Fieber ist, kommt im Heidiland voll auf seine Kosten. Zwischen Bergen, saftigen Wiesen, Wasserfällen und historischen Plätzen verbirgt sich eine E-Bike-Oase, die sich zudem ganz einfach mit dem öffentlichen Verkehr erreichen lässt. Du hast am Wochenende noch nichts vor? Wie wäre es dann mit einer E-Bike-Tour gemeinsam mit einem unserer Bikeguides? Oder ist dir mehr nach Schlemmen zumute? Dann wird dir die E-Bike Trophy gefallen, bei der Spezialitäten aus der Region ein wichtiger Bestandteil der Tour sind.