10 Dinge, die wir am Taminatal lieben

Wieso das Tal nicht einfach ein Tal wie jedes andere ist

10 touristische Highlights im Taminatal

Ein Winter-Märchen

Wenn sich im Winter ein weisser Teppich über das Tal legt, schlägt im Taminatal die Stunde der Langläufer.

Baden im blauen Gold

Die wohltuende Wirkung des Thermalwasser aus der Taminschlucht spüren kann auch im öffentlichen Bad der Klinik Valens.

First-Class-Ausblick

Von St. Margrethenberg aus ist die Aussichtsplattform auf dem Pizalun auch im Winter mit den Schneeschuhen erreichbar.

Kunstwerk in luftiger Höhe

Das muss man gesehen haben: Die grösste Bogenbrücke der Schweiz verbindet die beiden Dörfer Pfäfers und Valens.

Auf den Spuren der Walser

Die über 750 Jahre alte Walsersiedlung ist heute ein beliebtes Ausflugsziel mit Restaurant und Übernachtungsmöglichkeiten.

Einblicke ins Welterbe

Nirgends sonst auf der Welt sind die Vorgänge der Alpenfaltung besser sichtbar als hier, etwa beim Aussichtspunkt Windegg.

Wilde Natur

Wer sich nach Natur sehnt, ist im Taminatal goldrichtig. Hier lassen sich unter anderem Bartgeier in freier Wildbahn beobachten.

Fest im Sattel

Das Taminatal lässt sich prima mit dem E-Bike entdecken. Besonders beliebt ist die Tour über den Kunkels-Pass.

Wege zum Thermalwasser

Viele Wege führen in die Taminaschlucht und zum Alten Bad Pfäfers, unter anderem von Valens und Pfäfers aus.

Hoch auf den Berg

Kaum bekannt, umso lohnenswerter: eine kleine Bergbahn bringt Besucher ganz bequem in das Naturparadies auf dem Vättnerberg.